Kinderhaus   Schatzkiste

Gut zu  wissen


Bring- und Abholzeiten

Aus versicherungstechnischen und organisatorischen Gründen ist es wichtig, dass die Buchungszeiten eingehalten werden.

 

Beginn und Ende der Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht des Kinderhauspersonals beginnt, wenn die Eltern ihr Kind am Morgen in den Gruppenraum bringen und das Kind mit einem Händedruck die pädagogische Kraft begrüßt hat. Des Weiteren endet die Aufsichtspflicht, wenn das Kind von den Erziehungsberechtigten abgeholt wird und sich wieder durch einen Händedruck verabschiedet hat.

 

Abholberechtigungen

Zur Sicherheit der Kinder sind nur erziehungsberechtigte Personen und die Personen abholberechtigt, die von den Eltern dazu schriftlich bevollmächtigt werden.

 

Kernzeit

Die Kernzeit (8:30-12:15 Uhr) ist die intensivste pädagogische Phase im Kindergarten und in der Krippe. In dieser Zeit werden Angebote, Förderungen und Projekte durchgeführt. Alle Kinder der Krippe und des Kindergartens sind zu dieser Zeit anwesend.

 

Krankheit

Kranke Kinder sollen zum eigenen Wohl und zum Schutz der anderen Kinder und des Personals zu Hause bleiben. Bei verschiedenen ansteckenden Krankheiten wird ein Attest verlangt, wenn das Kind wieder in die Einrichtung kommt. Weitere Informationen dazu, stehen im Infektionsschutzgesetz.

 

Geschwister

Um jedem Kind eine individuelle Entfaltung seiner Persönlichkeit zu ermöglichen, legen wir sehr viel Wert darauf, dass Geschwisterkinder im Kindergarten in unterschiedliche Gruppen eingeteilt werden.

 

Mittagessen

Ein warmes Mittagessen wird täglich von einem qualifizierten Catering-Service ins Kinderhaus gebracht und dort im Bistro serviert. Die Familien können frei wählen, ob ihr Kindergarten- oder Hortkind daran teilnimmt. Kinder, die bis Betriebsschluss gebucht sind, müssen am warmen Mittagessen teilnehmen. Auch Krippenkinder sind zur regelmäßigen Teilnahme verpflichtet. Absagen vom warmen Mittagessen (z.B. Krankheit, Urlaub) müssen mindestens einen Werktag vorher bekanntgegeben werden. Das warme Mittagessen ist kostenpflichtig. Die Preise sind an das Alter des Kindes angepasst (Krippe – Kindergarten – Hort) und sind in der aktuellen Ausgabe der Elternbeitrags- und Gebührenliste aufgeführt. Rechtzeitig abgesagte Essen werden nicht berechnet.

 

Kindergartenreife

Jedes Kind entwickelt sich individuell und ist zu unterschiedlichen Zeitpunkten bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Das pädagogische Personal beobachtet die Kinder sehr genau und entscheidet individuell in Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten, wann Krippenkinder bereit sind, in eine Kindergartengruppe zu wechseln.

 

Start im Kinderhaus

Neue Kinder können grundsätzlich in den Monaten September und Januar im Kinderhaus aufgenommen werden. Wir bevorzugen den Start im September und vermeiden Neuaufnahmen außerhalb dieser beiden Monate, weil die Gruppengemeinschaft und die Gruppendynamik gestört werden und sich einzelne neue Kinder schwer in die bestehende Gruppe einfinden können.

 

Sonstiges

Weitere Regeln und Richtlinien sind im Kinderhaus-ABC aufgeführt.


Impressum | Copyright © 2016. All Rights Reserved by KiGa Schatzkiste Albaching.